Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
foto Inga3.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Inga Ferber neu bei pax christi

pax christi begrüßt neue Projektreferentin

Projekt Aktive Gewaltfreiheit  
Wir begrüßen Inga Ferber im pax christi-Sekretariat
Zur Unterstützung des Handelns für eine gerechte Welt ohne Gewalt und Waffen startete Inga Ferber zum 1. Juli 2021 als Erziehungsurlaubsvertreterin für Rebecca Burkert als Projektreferentin „Aktive Gewaltfreiheit“ mit einer halben Stelle für 6 Monate im pax christi-Sekretariat. Sie unterstützt die Aktivitäten der pax christi-Bewegung und befasst sich damit, was Methoden und Strategien aktiver Gewaltfreiheit sind, was diese für die deutsche Sicherheitspolitik bedeuten und wie wir sie für eine gerechte globale Verteilung und die Förderung von Frieden nutzen können.

Zur Person
Inga Ferber kehrte vor einigen Monaten von ihrem Einsatz als Friedensfachkraft in Nepal zurück, wo sie das lokale Friedensnetzwerk Collective Campaign for Peace unterstützte. Nach einem Bachelorstudium in Internationalen Beziehungen und einem Master in Internationaler Entwicklung setzte sie sich besonders für den Schutz von Bürgerrechten, die Unterstützung von gewaltfreien und feministischen Bewegungen und die Förderung von politischer Partizipation von Minderheiten ein. Dazu arbeitete Inga Ferber bei Menschenrechtsorganisationen in Nepal und Kambodscha sowie bei Oxfam Novib in den Niederlanden.    

Zum Projekt „Aktive Gewaltfreiheit“
Zusammen mit dem internationalen Netzwerk Pax Christi International (PCI) im Rahmen der „Catholic Non-Violence Initiative“ möchte pax christi das katholische Engagement für Gewaltverzicht in allen Bereichen des menschlichen Lebens unterstützen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen.
gewaltfrei wirkt. ist die Informationskampagne, die Strategien aktiver Gewaltfreiheit in die Zivilgesellschaft trägt. Im Mittelpunkt stehen konkrete Erfolgsgeschichten alternativer Lösungswege weltweiter Konflikte und die Menschen, die diese Wege beschreiten.
gewaltfrei wirkt. soll durch Informations- und Bildungsveranstaltungen, starke mediale Präsenz und eine Online-Plattform zu Akteuren gewaltfreier Konfliktbearbeitung Gewaltverzicht als pro-aktives Mittel der Konfliktaustragung fördern und bekannter machen.

Kontakt
pax christi – Deutsche Sektion e.V.
Inga Ferber
Feldstraße 4
13355 Berlin
i.ferber@paxchristi.de
Tel: 030 – 200767815