Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Foto Christian f. homepage.png

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Reise in ein gebrochenes Land

23. Nov 2017 – 19:30 Uhr , Augsburg, Zeughaus, Kreuzer-Raum 118

Bilder und Eindrücke einer Begegnungs- und Solidaritätsreise nach Palästina und Israel


pax christi Augsburg hat wiederholt Begegnungs- und Solidaritätsreisen nach Palästina und Israel durchgeführt, so auch wieder dieses Jahr an Pfingsten.

Seit einigen Jahren ist Israel-Palästina ein Schwerpunkt der Friedensarbeit von pax christi Augsburg. Viele Kontakte zu wunderbaren, friedensbewegten Menschen in beiden Gesellschaften sind daraus entstanden, und so ist es nur ein folgerichtiger Schritt, Solidarität und Empathie durch direkte Begegnungen im Land selbst zu untermauern und zu festigen.

Dieser Abend wird anhand von Bildern von vielen Begegnungen und Gesprächen berichten, die einen tiefen Eindruck hinterlassen haben. 

Referent:

Christian Artner-Schedler, Referent für Friedensarbeit bei pax christi, Dipl. Theologe 

Kostenbeitrag:            Eintritt frei, Spenden erbeten 

Veranstalter: pax christi Augsburg

 

 

 

Zeiten

  • 23. Nov 2017 – 19:30 Uhr

Adresse

  • Augsburg, Zeughaus, Kreuzer-Raum 118