Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Pressefoto DSCN5828.JPG

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

'Dem Frieden Beine machen'

19. Jul 2017 – 09:00 Uhr , 

Augsburg, Domplatz

                                  

Am 19.Juli findet wieder unser 7. Augsburger Interreligiöser Friedenslauf statt.

Der Anlass: Als internationale katholische Friedensbewegung möchte sich pax christi Augsburg in das nun schon traditionelle Pax-Jahr der Stadt Augsburg mit einer Kinder- und Jugendaktion einbringen.
Die Idee: Organisation und Durchführung des 7. Augsburger Friedenslaufes, der den Gedanken des Friedens nicht mehr nur zwischen den christlichen Konfessionen als Aufgabe sieht, sondern für unsere Zeit v.a. auch zwischen den Religionen und Kulturen. Ein Lauf also als interreligiöses und interkulturelles Friedenszeichen der Stadt Augsburg.

Der Lauf soll als Sponsorenlauf konzipiert werden, d.h. die Teilnehmer (v.a. SchülerInnen) suchen sich Sponsoren, die für jede gelaufene Runde einen selbst festgelegten Betrag zahlen, der dann für konkrete Friedensprojekte verwendet wird.

Im Vorfeld des Laufes können Schulen ein inhaltliches und personelles Begleitprogramm in Anspruch nehmen.

Ziel: Die Veranstalter möchten mit der Stadt Augsburg ein öffentliches und eindrucksvolles Zeichen der Jugend für Frieden und Akzeptanz setzen. Der Friedenslauf will eine ideelle und finanzielle Unterstützung zum Einsatz von konkreten Friedensfachkräften sein und deren Arbeit bekannter machen.                     

Der Frieden fällt nicht vom Himmel, er muss erarbeitet werden, er braucht Kompetenzen und ihm muss aktiv auf die Beine geholfen werden. Deswegen unser Motto des Laufes

„Dem Frieden Beine machen“ 

Das erlaufene Geld soll in diesem Sinne für eine friedlichere Welt verwendet werden, d.h. zur Finanzierung von konkreten Friedensprojekten mit Friedensfachleuten im In- und Ausland (z.B. Projekte v.a. im interreligiösen Bereich, Israel/Palästina, Zeltschule für Flüchtlingskinder im Libanon und friedens räume Lindau)


Ein Faltblatt und ausführliche Informationen zum Friedenslauf finden Sie im Download

 

Dateien zum Download

Zeiten

  • 19. Jul 2017 – 09:00 Uhr

Adresse

  • Augsburg, Domplatz

                                      

Dateien zum Download