Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
drewermann.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Geld, Gesellschaft und Gewalt - Kapital und Christentum

04. Okt 2017 – 19:30 Uhr , Stadttheater Lindau

Vortrag mit Diskussion

Immer mehr, immer schneller, immer weiter: die derzeit herrschende Wachstumsdoktrin ist nicht nur schädlich, sie ist ruinös. Es werden immer mehr Produkte auf den Markt geworfen – zu Lasten der armen Bevölkerung und der Natur.

Doch der Mensch ist keine Ware. Der Mensch hat eine Würde. Wer diese Würde bestreitet,  den Menschen bis ins Detail vermarkten zu können, bringt am Ende die Menschheit in ihrer Ganzheit um.

Eugen Drewermann zeigt auf, dass eine nachhaltige und damit nicht länger wachstumsbestimmte Wirtschaftsform die einzig realistische und tragfähige ist. Er erläutert  wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge und deutet die derzeitige Weltlage aus tiefenpsychologischer Sicht. 

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Lindau statt. 

Referent: Dr. Eugen Drewermann ist Theologe, Psychoanalytiker und Schriftsteller mit zahlreichen Veröffentlichungen. 

Kostenbeitrag:    EUR 8,00  

Vorverkauf: Theaterkasse, An der Kalkhütte 2 a, 88131 Lindau – Tel. 08382/ 911 3911

                     und allen bekannten Vorverkaufsstellen wie Lindau-Park, Touristinfo

 

Zeiten

  • 04. Okt 2017 – 19:30 Uhr

Adresse

  • Stadttheater Lindau