Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Christian.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Israel-Palästina

Vortrag über eine Solidaritäts- und Begegnungsreise durch Israel und Palästina

Reise durch ein verletztes Land

Seit einigen Jahren ist Israel-Palästina ein Schwerpunkt der Friedensarbeit von pax christi Augsburg. Viele Kontakte zu wunderbaren, friedensbewegten Menschen in beiden Gesellschaften sind daraus entstanden, und so ist es nur ein folgerichtiger Schritt, Solidarität und Empathie durch direkte Begegnungen im Land selbst zu untermauern und zu festigen. Dieser Abend wird anhand von Bildern von vielen Begegnungen und Gesprächen berichten, die einen tiefen Eindruck hinterlassen haben.

Das Reisetagebuch steht Ihnen im Downloadbereich für den download zur Verfügung.

weitere Materialien:

bild„Stoff-Mauer“ (sh. bild oben) auszuleihen bei
pax christi Augsburg, Ottmarsgässchen 8, 86152 Augsburg
Tel. 0821/517751 – Fax 0821/4506325
oder E-mail: augsburg@paxchristi.de

Nähere Information: gut verwendbar für Öffentlichkeitsaktionen, aufhängbar zwischen Fahnenmasten oder an Gebäudewand herunterlassen.

Maße: Höhe 8 m –Breite 3,80 m
Material: Leichter, aber fester Segelstoff mit ca. 50 kleinen Luftlöchern
Befestigung: je Seite an 8 Stellen mit 2 ca. 40 cm langen Bändern zum Anbinden
Bedingung: gegen Versandkosten kostenfreie Ausleihe (kleine Spende freut uns)


gebrochen - verletzt - am Rande der Hoffnungslosigkeit

pax christi Augsburg hat im September 2015 eine Begegnungs- und Solidaritätsreise nach Palästina - Israel durchgeführt.
Unter dem Titel "gebrochen - verletzt - am rande der hoffnungslosigkeit" entstand ein graphisch schön aufbereitetes und mit wertvoller Hintergrundinformation zu den Begegnungen gestaltetes Reisetagebuch. Dies kann gegen eine Schutzgebühr von 7,-- € + Porto an der Diözesanstelle, Ottmarsgässchen 8, 86152 Augsburg (e-mail: augsburg@paxchristi.de) bestellt werden. Eine Leseprobe können Sie hier über den Link einsehen.